31.08.2016 Mittwoch Rückblick - 50 Jahre DLRG OG Gillenfeld

Am 23. Juli 2016 feierte die DLRG-Ortsgruppe Gillenfeld ihr 50-jähriges Bestehen im Naturfreibad Pulvermaar. Begonnen hatte das Programm am verregneten Vormittag mit Spiel und Spaß am Wasser sowie Kinderanimation durch das DLRG-Maskottchen Seehund „Nobbi“ und sein Team. Als besonderes Highlight fungierte eine sogenannte Wasserrolle, mit der sich die Kinder über das Wasser bewegen konnten.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags wurden verschiedene Rettungsübungen gezeigt. Den Auftakt bildete das Jugendrotkreuz Gillenfeld mit Maßnahmen der Ersten Hilfe. Dabei wurde den Anwesenden vorgeführt, wie man eine Person, die während des Schwimmens einen Krampf erleidet, mit dem Rettungsgriff aus dem Wasser holt und versorgt. Weiterhin wurden Maßnahmen präsentiert, die zur Behandlung von Schnittwunden geeignet sind, die durch unachtsames Treten in eine Scherbe verursacht wurden. Des weiteren zeigte man Behandlungsmöglichkeiten eines Sonnenstiches mit einfachen Mitteln. Dabei konnte man sehen, wie einfach Erste Hilfe sein kann - und das dies auch schon im frühen Kindes- und Jugendalter durchführbar ist.

Im Nichtschwimmerbecken zeigten unsere jüngeren Mitglieder, was sie bereits gelernt haben. Es wurden verschiedene Schlepp- und Transporttechniken im Wasser gezeigt, wobei auch unterschiedliche Rettungsmittel zum Einsatz kamen.
Den Abschluss der Vorführungen bildete eine kombinierte Übung der Freiwilligen Feuerwehr Gillenfeld mit der DLRG. In diesem Szenario wurde ein Unfall auf der Sprungturminsel simuliert. Die Verunfallte hatte sich eine Rückenverletzung zugezogen und wurde durch Rettungsschwimmer der DLRG erstversorgt. Im Anschluss wurde die Feuerwehr alarmiert, die mit ihrem neuen Boot zur  Unterstützung kamen. Die verletzte Person wurde von der Feuerwehr aufgenommen und an das Ufer gebracht. Dort erfolgte dann die weitere Behandlung durch das DRK. Im Anschluss fuhr die Feuerwehr wieder auf das Maar hinaus und nahm die Rettungsschwimmer in ihr Boot auf, um sie dann wieder wohlbehalten ans Land zu bringen.
Vielen Dank noch einmal an die Freiwillige Feuerwehr Gillenfeld für ihre gute Unterstützung.
Der späte Nachmittag belohnte alle Anwesenden mit einem schönen Sonnenuntergang, sodass im Anschluss noch viele Gäste den Weg zum Pulvermaar fanden.

Der offizielle Festakt wurde durch einige Danksagungen und Ehrungen eröffnet. Den Anfang übernahm der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daun, gleichzeitig Schirmherr der Veranstaltung, Herr Werner Klöckner, gefolgt vom Ortsbürgermeister der Gemeinde Gillenfeld, Herr Karl-Heinz Schlifter. Vom Sportbund Rheinland wurde eine Ehrenurkunde durch den Sportkreisvorsitzenden Friedbert Wißkirchen anlässlich des 50-jährigen Bestehens der DLRG-Ortsgruppe überreicht. Eine besondere Freude für alle Anwesenden war es, das Gründungsmitglied Richard Ternes an diesem Abend begrüßen zu können. Ihm wurde als Dank ein kleines Präsent übergeben. Unserer Vereinsvorsitzenden Bettina Schäfer wurde für ihr langjähriges Engagement die goldene Ehrennadel der DLRG vom 1. Vorsitzenden des DLRG Bezirk Eifel-Mosel, Christoph Reh verliehen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Musikgruppen „Living Wrecks“ mit Musik aus den 60er und 70er Jahren und die „DeeGees“ mit Tanz und Unterhaltungsmusik. Unsere Jugend verteilte am Abend noch einige hundert Lichter auf dem Maar und sorgt somit für einen stimmungsvollen Abend. Ihren Höhepunkt erreichte die Feier mit dem „Pulvermaar in Flammen“, bei dem ein großes Höhenfeuerwerk im Maarkessel veranstaltet wurde.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie.

Von: René Weland

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an René Weland:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden