Rettungsschwimmen

Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer wird auch für Nichtmitglieder, Vereine und Organisationen angeboten, da diese Abzeichen auch für die Jugendbetreuung, als Einstellungsvoraussetzung z.B. bei der Polizei oder als Eignungsfeststellung an Sporthochschulen benötigt werden. Das Abzeichen kann in Bronze, Silber oder Gold abgelegt werden. Sie sind 2 Jahre gültig.
Die Abzeichen Silber und Gold sind dabei Abzeichen im Sinne von Ehrenzeichen (siehe BGBl. S. 644 vom 3. August 1964).
Es wird eine Erste-Hilfe-Ausbildung benötigt, die vor Beginn der Rettungsschwimmausbildung vorgelegt werden muss. Wir bieten diese Ausbildung aber auch in Zusammenarbeit mit anderen Trägern parallel an.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Ausbildung von ausgebildeten Rettungsschwimmern als Schwimm- /Badeaufsicht und Wachleiter an der Eifeler Maaren.

Für die Teilnahme ist ein Mindestalter erforderlich.

  • für Bronze: 12 Jahre
  • für Silber: 15 Jahre 
  • für Gold: 16 Jahre 

Kursdauer: 12 Wochen (gemäß DLRG-Prüfungsordnung)
Training: von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Kosten: 

  • 80 € Erstausbildung für Nicht-Mitglieder
  • 20 € Erstausbildung für Vereinsmitglieder
  • 60 € Wiederholungsprüfung für Nicht-Mitglieder
  •  0 € Wiederholungsprüfung für Vereinsmitglieder